• Ein Paar für Paare

    #22 Ein Paar für Paare – Liebeskummer – wie komme ich über ihn oder sie hinweg?

    Liebeskummer hat sicherlich jeder von uns schon einmal gehabt. Tatsächlich nehmen wir ihn genauso intensiv wahr, wie eine Verletzung unseres Körpers. Wissenschaftlich gesehen reagiert unser Gehirn auf diesen Schmerz genauso intensiv und unser Schmerzzentrum im Gehirn leuchtet bei Liebeskummer identisch auf, wie bei einer körperlichen Verletzung.

    Die Emotionen, die dieses Ereignis hervor ruft, sind so intensiv, dass sie mit rationalen Ansätzen nicht zu beruhigen sind.

    Um Liebeskummer loszuwerden, braucht es vor allem Zeit. Wer jedoch so stark unter dem Broken-Heart-Syndrom leidet, dass dadurch Arbeit, soziales Leben und die Gesundheit in Mitleidenschaft gezogen werden, dem können wir mit dem Liebeskummer-Coaching helfen, besser über die verflossene Beziehung und die damit verbundenen Emotionen hinweg zu kommen.

    Wenn auch euer Herz gebrochen wurde, dann meldet Euch gerne bei uns. Ob direkt vor Ort oder per Zoom-Call – wir helfen Euch gerne weiter.

    Liebe Grüße aus dem BeziehungsAnker in Hamburg

    Eure Kontaktmöglichkeiten zu uns:
    https://beziehnungsanker.de
    info@beziehungsanker.de
    https://facebook.com/beziehungsanker
    040 55631668

    #21 Ein Paar für Paare – Adventskalender für Paare

    Ho Ho Ho – wir bereiten Euch und uns auf die Adventszeit vor.
    Wir haben Euch eine Anleitung zum Beziehungs-Adventskalender bereitgestellt. Zudem erfahrt ihr hier, welche Nebenwirkungen Essig-Tee haben kann und wie sie dich bei Martin bemerkbar machen. außerdem erhalten alle, die sich schon mal gefragt haben was ein Zwattel ist, nun die langersehnte Antwort.
    Tolle Ideen und Tipps für die Beziehung erwarten euch in diesem vorweihnachtlichen Podcast.
    Ihr benötigt folgende Materialien:
    1 Schachtel, einen Block mit Zetteln, 12 kleine Blätter in einer Farbe und 12 Blätter in einer anderen Farbe, Klebeband und einen Stift. Zudem solltet ihr euch etwas Zeit nehmen für die Vorbereitung.
    Wir wünschen euch viel Spaß.

    Eure Kontaktmöglichkeiten zu uns:
    https://beziehnungsanker.de
    info@beziehungsanker.de
    https://facebook.com/beziehungsanker
    040 55631668

    #20 Ein Paar für Paare – Gemeinsam träumen, gemeinsam neue Ziele erreichen

    Auch wenn es gerade wieder so ist, dass ein neuer Lockdown uns zum Umdenken zwingt, können wir gemeinsam versuchen, das Beste aus dieser Zeit zu machen.
    Vielleicht kann diese schwierige Zeit auch eine Chance sein, wieder mehr Nähe zulassen zu können. Viele Paare hängen in einer Zeitschleife fest, wenn sie bereits mehrere Jahre miteinander verbracht haben. Der Blick geht dann häufig eher in die Vergangenheit statt in die Zukunft.
    Heute möchten wir euch einladen, ein neues Projekt für eure Liebe zu benennen. Welches Projekt könnte euch wieder mehr zusammenbringen? Ist es das renovieren des Schlafzimmers? Ist es eventuell die Familienplanung? Oder ist es vielleicht der erste gemeinsame Schritt in eine neue Zukunft?
    Traut euch wieder gemeinsam zu träumen. Die Zukunft wartet auf euch.
    Wir wünschen euch viel Spaß beim Projektmanagement und bleibt gesund.

    Eure Kontaktmöglichkeiten zu uns:
    https://beziehnungsanker.de
    info@beziehungsanker.de
    https://facebook.com/beziehungsanker
    040 55631668

    #19 Ein Paar für Paare – Unsicherheiten, Glaubenssätze, Bedürfnisse, Wünsche und Ängste in Beziehungen

    Unsicherheiten, Glaubenssätze, Bedürfnisse, Wünsche und Ängste führen häufig in Beziehungen zu Streit.

    Nicht selten geraten zwei Menschen, die sich eigentlich von Herzen lieben, dann so stark aneinander, dass es zu einem lauten Wortgefecht kommt, welches nur noch ein Ziel hat: Den anderen möglichst stark zu verletzen.

    Da geht es beispielsweise um Themen wie Kindererziehung, haushalt, Geld und Freiheiten. All diese Themen werden am häuslichen Essenstisch oder im Wohnzimmer ausgetragen. Im schlimmsten Fall findet der Streit im Schlafzimmer statt.

    Wir ankern somit unser Streitverhalten an den Ort, der uns eigentlich als Zufluchtsort Sicherheit und Geborgenheit spenden sollte.

    Unsere Empfehlung: versucht wichtige Themen einmal draußen in der freien Natur zu besprechen. Der Wald bietet sich hier ganz besonders an. Ihr werdet merken, dass dadurch das Streitverhalten, wie es sonst stattgefunden hat, eine Veränderung erfährt. Das Streitmuster wird durchbrochen.

    Wir werden achtsam, nicht nur mit unserem Partner sondern auch mit uns selbst. Plötzlich sehen wir die Probleme aus einem anderen Blickwinkel und nehmen sie so anders war.

    Nicht selten können wir dann sehen, welches Bedürfnis oder welche Angst hinter dem tatsächlichen Streitthema steht.

    Gebt euren Ängsten und euren Streitthemen Raum. Nehmt sie mit in die Natur und erfahrt, wie sich das Thema und euer Streitverhalten verändert.

    Eure Kontaktmöglichkeiten zu uns:
    https://beziehnungsanker.de
    info@beziehungsanker.de
    https://facebook.com/beziehungsanker
    040 55631668